Illegale Mülldeponie muss geräumt werden

Spätestens Ende der Woche erhalten die Müll-„Entsorger“ der DLC Dienstleistungen Post vom Senat, berichten WELT und Berliner Morgenpost. Seit Monaten wird demnach auf dem Gelände der Unternehmensgruppe Mamrud & Smuskovics zwischen der Eylauer Straße und einem Supermarkt an der Dudenstraße unsachgemäß gefährlicher Bauschutt gelagert. Vom vorzeitigen und freiwilligen Abtransport zur Deponie, wie in der Zeitung angekündigt, ist allerdings nix zu sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.