Genehmigungen für Bauprojekt „Am Lokdepot“ neuem juristischen Gutachten zufolge nicht rechtens

Pressemitteilung der Bürgerinitiative Eylauer Straße im Viktoriakiez
vom 08.05.2012

Die Bürgerinitiative Eylauer Straße hat neue Belege, nach denen das Bauvorhaben „Am Lokdepot“ zwischen der Monumenten- und Dudenstraße widerrechtlich genehmigt wurde. Ein detailliertes Gutachten zeige, dass das Stadtplanungsamt Anfang des Jahres die Baugenehmigungen für das Luxus-Bauprojekt der UTB Grundstücksentwicklungs GmbH nach einer falschen Auslegung der einschlägigen Gesetze erteilt hat.

Hier die ganze Pressemitteilung und das Gutachten finden & lesen.
Wir sehen uns morgen ab 17 Uhr im Rathaus!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Genehmigungen für Bauprojekt „Am Lokdepot“ neuem juristischen Gutachten zufolge nicht rechtens

  1. Pingback: Aktuelle Entwicklungen vor der Sommerpause | BI Eylauer Straße im Viktoriakiez

  2. Pingback: Bürgerbeteiligung im Viktoriakiez: Besser spät als nie? | BI Eylauer Straße im Viktoriakiez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.