Archiv des Autors: Jens

RBB-Fernsehen über Parkplatznot im Viktoriakiez

Wie erwartet hat der Luxus-Neubau „Am Lokdepot“ die problematische Verkehrslage im Bezirksdreieck Kreuzberg/Schöneberg/Tempelhof verschärft. Fehlende Parkplätze führen regelmäßig dazu, dass falsch geparkt wird und vor allem an Kreuzungen gefährliche Situationen entstehen. Dabei sind noch nicht mal alle geplanten Wohnungen fertig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Leerstandsmelder sucht Unterstützer

Leerstehende Wohnungen gibt es auch im Viktoriakiez einige, ebenso Ferienwohnungen. Würden diese Wohnungen alle regulär vermietet, wäre die Wohnungsnot weniger groß – und so mancher Neubau unnötig. Mit dem Leerstandsmelder wird dokumentiert, wie viele Wohnungen und Häuser leerstehen. Jetzt soll nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Guter Vorsatz für Architektur-Journalisten: Auch mal hinter die Fassade schauen!

Jetzt hat es das Lokdepot doch tatsächlich ins deutschlandweite Feuilleton geschafft. Im KulturSPIEGEL 1/2015 schwadroniert Susanne Lang über ihren guten Vorsatz für das Jahr 2015: „In einen Neubau ziehen“.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Frühzeitige Beteiligung statt spätes und diffuses Sozialplanverfahren

In einer Immobilien-Beilage der Berliner Zeitung vom 18./19. Oktober 2014 wird Thomas Bestgen (UTB) über den grünen Klee gelobt portraitiert. Thema ist dabei auch das Projekt „Am Lokdepot“ hinter der Eylauer Straße.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Echte Bürgerbeteiligung für weniger Planungsfehler

Wer vom Gleisdreieckpark in den neuen Flaschenhalspark will, kann noch einige Wochen lang erleben, wozu fehlende Bürgerbeteiligung führt: 50.000 Euro Mehrausgaben, gefährliche Straßenquerungen und Panik in den beteiligten Verwaltungen. Immerhin scheint an dieser Stelle eine Lösung in Sicht. Am anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare